Erlebnissommer – erLeben – beGreifen – Spaß haben!

Highlights

Highlights

Unser Erlebnissommer bietet einige ganz spezielle Highlights an, wobei es natürlich an Abwechslung nicht fehlen darf:

theaterwerkstattTheaterwerkstatt

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
(Max Reinhardt)

Wir tauchen mit Neugier in die Welt des Theaters ein und schaffen uns einen Raum in dem wir kreativen Quatsch machen dürfen.

Ausdrucks- und Spielfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Kompromissbereitschaft werden anhand von Improvisationen oder vorgegebenen Texten entdeckt und kennengelernt.

Gestik, Mimik, Körper und Sprache sind unser Werkzeug, Spaß und Neugier unser Motor. Hier kannst du eine unerschrockene Pippi Langstrumpf, eine zauberhafte Schneekönigin oder ein kühner Prinz Eisenherz sein!

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kinder gestalten Lebensräume

Beim seit Jahren bestehenden Kids-Project „Kinder gestalten Lebensräume“ geht es darum, einen aktiven Beitrag für unsere Umwelt zu leisten. Der Klimawandel betrifft uns alle und am meisten trifft er den sensiblen alpinen Lebensraum. In diesem Projekt haben die Teilnehmer zusammen mit unserer Biologin Maria einen umsetzbaren Maßnahmenplan zur qualitativen Aufwertung des Biotopes St. Leonhard entworfen, welcher nun jährlich umgesetzt wird. Dabei dürfen Schaufel, Pickel und viel Motivation nicht fehlen…

Libellenexkursion mit Expertin: Besonders freut es uns, dass im Juli diesen Jahres die Biologin Tanja Nössing in Zusammenarbeit mit dem Amt für Naturparke mit den Teilnehmern eine Libellenexkursion im Biotop St. Leonhard leiten wird. Wir hoffen, dass wir dieses Modul fix in unser Sommerprogramm, auch in Zukunft integrieren werden können.

OLYMPUS DIGITAL CAMERABildungswochenende Schneeberg

Geschichte hautnah miterleben!

Wir begeben uns auf die Spuren des verlassenen Bergwerks am Schneeberg.

Was wir dort oben ‒ ganz ohne Eltern ‒ wohl finden und erleben werden?

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Englisch&Italienisch Sprachwochen

Auf spielerische Art und Weise die Weltsprache Englisch und auch Italienisch erlernen!

Hier werden in speziell auf Kinder zugeschnitten Kursen Grundkenntnisse der Sprache vermittelt, indem die Fremdsprache ein Teil der Exkursion, des Sportprogramms oder des Kreativworkshops wird…

Cool, isn’t it?

 

theaterTheater Projektwochen

Einmal Andreas Hofer sein… oder ein Geist auf der Jaufenburg… oder eine Prinzessin!

Bei den Theater Projektwochen studieren Kinder Theaterstücke ein, lernen zusammenzuarbeiten, sich kreativ zu entfalten und auf die große Aufführung hinzuarbeiten…

OLYMPUS DIGITAL CAMERABubblemaker-Mini-Tauchkurs

Das Taucherlebnis für Kinder! Dieses spielerisch gestaltete, ganz auf Fun getrimmte Programm bietet den Kindern eine unvergessliche Unterwasser-Erfahrung. Das Programm besteht aus einem ausführlichen Briefing und anschließendem Tauchgang im Erlebnisschwimmbad St. Leonhard.

Während jeweils zwei Kinder in die blauen Tiefen geführt werden, können alle anderen kostenlos die tollste Wasserrutsche im Passeiertal, das verrückte „Wasserkarusell“ und alle anderen Einrichtungen des Erlebnisbades nutzen.

Nach erfolgreichem Tauchkurs gibt’s eine Urkunde!

freilichtkinoFreilichtkino (Abendprogramm)

Habt ihr schon einmal unter freiem Himmel den König der Löwen brüllen hören? Oder Harry Potters Flugkünste bewundert? Nein? Dann ist das Freilichtkino genau das passende Highlight für Euch!

Im wunderschönen Ambiente der Mini-Arena im „Museum Passeier“, erwartet Euch alle zwei Wochen ein lustiger Unterhaltungsfilm.

geisternachtGeisternacht (Abendprogramm)

Früher, als hier noch die „Herren von Passeier“ regierten, wurden wilde Feste in den Räumen aus Stein gefeiert…

So beginnt eine der vielen Geschichten, die sich um die Jaufenburg ranken. Im 4. Stock der Jaufenburg, bei Kerzenschein und angespannter Stimmung haben auch schon die abgebrühtesten Kids mit den Zähnen geklappert.

Carmen, unsere Geschichtenerzählerin versteht es besonders gut, Geschichten auf unverwechselbare Art und Weise zu erzählen. Ihr werdet sehen – oder besser hören.

Doch zuerst müssen wir zur Burg hoch wandern. Die Laternenführerin weist uns den Weg.

Vielleicht entdeckt eine/r von euch ja einen Geheimgang oder andere „Zeichen“, die uns den Weg zur Burg weisen. Zum Glück lebt auf der Jaufenburg ein freundlicher Burggeist, der sich zum Abschied vielleicht noch blicken lässt und Süßigkeiten verschenkt…